Unsere Datenschutzerklärung


Werter Kunde,

es ist uns ein wichtiges Anliegen den Domainkauf für Sie so sicher und einfach wie möglich zu machen. Dazu gehört auch ihre Daten zu schützen und Sie zu informieren, welche Daten wir wie verarbeiten. Nachfolgend möchten wir Sie also möglichst präzise, transparent, verständlich und - an dieser Stelle hier - hoffentlich leicht für Sie zugänglich informieren welche Daten von Ihnen und wie wir diese Daten dann verarbeiten. Bitte lesen Sie also nachfolgend selbst ...

Verantwortlich für Ihre Daten und deren Verarbeitung - auch im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung - sind natürlich wir, also die Nomino GmbH. Sie finden uns in der Kurt-Stieler-Strasse 4 in 82343 Possenhofen und können uns natürlich jederzeit eine Email an info@nomino.de senden.

Wir speichern ausschließlich Ihre personenbezogenen Daten um Ihnen Domainnamen zu verkaufen und um den Kaufvertrag zu erfüllen ist es notwendig Ihre Daten zu verarbeiten. Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten dazu ausschließlich auf Servern in Bayern.

Beim Kauf der Domain speichern wir Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen, Ihre Straße mitsamt der Nummer, Ihre Postleitzahl, falls Sie eine Telefonnummer angeben auch diese und falls Sie als Unternehmen eine Domain erwerben dann speichern wir auch den Unternehmensnamen. Zu guter Letzt speichern wir auch noch das Land aus dem Sie oder Ihr Unternehmen kommen und wir speichern Ihre Email Adresse. Bei letzterer sind wir wieder beim Punkt - nur was für die Abwicklung des Kauf notwendig ist, wird gespeichert - denn wir senden Ihnen Ihre Rechnung ausschließlich auf elektronischem Wege per Email zu. Das ist einfach und schont Bäume.

Diese Daten - die auch auf Ihrer Rechnung stehen - speichern wir solange wie es uns das deutsche Steuer- und Handelsrecht vorschreibt, genauer gesagt nach den Aufbewahrungsfristen von Geschäftsunterlagen.

Wenn Sie wissen wollen was wir von Ihnen gespeichert haben, dann lassen Sie uns dies gerne wissen, wir werden Ihnen umgehend Auskunft geben. Auch wenn wir Daten berichtigen sollen, wenn wir Daten löschen sollen oder alle solche Anliegen, bitte lassen Sie uns diese Anliegen unter der oben genannten Kontaktdaten wissen und wir werden ihnen umgehend Auskunft erteilen oder die Änderung entsprechend Ihrem Wunsch ausführen.

Hier noch eine Profi Tipp: Falls Sie trotz unserer Bemühungen unzufrieden sein mit der Art und Weise wie wir Ihre Daten verarbeiten, dann haben Sie ein sogenanntes Beschwerderecht bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde. Dies ist das Bayerische Landesamt für Datenschutz an der Promenade 18 in 91522 Ansbach.

Das war es auch schon. Wie eingangs erwähnt, hoffen wir nun Sie präzise, transparent und verständlich informiert zu haben. Alle diese Begriffe stellen ja Gegensätze dar. Etwas das sehr präzise ist, ist gleichzeitig weniger verständlich und da es schwieriger ist. Wir hoffen also auch hier mit unserer Erklärung die für Sie passende Balance gefunden zu haben.

Falls nicht, bitte geben Sie uns Bescheid!

Ihre Nominos